Donnerstag, 7. November 2013

Vogelfutter kochen und Vogelfütterungen für den Winter herrichten

fertige Vogelfütterungen

Wir haben die letzten Sonnenstrahlen genutzt und die Vogelfütterungen für unsere gefiederten Freunde wieder aufgefüllt.
Das ist jedes Jahr ein festes Event für Eltern und Kinder. Wir sammeln Früchte und Stöckchen, erwärmen Pflanzenfett z.B. Kokosfett, mischen dies mit Sonnenblumenkernen und füllen es z.B. in hohle Baumscheiben, kleine Blumentöpfchen oder gebrauchte Vogelfütterungen aus dem Supermarkt aus den vergangenen Jahren. So ergibt sich eine richtig schöne kleine Kollektion mit der wir die Vögel über den gesamten Winter füttern können.

Das macht oft besonders viel Freude zuzusehen wie viel Betrieb an den Fütterungen herrscht, wie sich manche Piepmätze streiten und ob seltenere Gäste wiederkehren. Außerdem liegt für alle Fälle noch ein Vogelbestimmungsbuch bereit.

Wenn Ihr wissen wollt wie es geht und was Ihr alles benötigt, seht doch mal hier nach:
http://www.kleine-naturfreunde.de/details/items/vogelfutter_selber_machen_-_kreative_Futterstellen_einrichten.html

Viel Spaß!